Montag, 18. August 2014

Schottland

Zurück aus Schottland bin ich jetzt noch ganz faziniert von diesem tollen Land.

Wir hatten traumhaftes Wetter die ersten 10 Tage unserer Rundreise.
Die letzten 3 Tage waren dann sehr durchwachsen, so wie man es sich vorstellt in Schottland.
Ich würde mal sagen so typisch Aprilwetter.

Wir haben viele nette Schotten kennen gelernt, die sehr hilfsbereit und immer zu einem kleinen Späßchen bereit waren.



Dochart Falls

Beginn der Highlands

Great Bernera

Great Bernera

Butt of Lewis

Great Bernera

Edradour - einer der schönsten Distillerien

Eilean Donan - der Highländer

Portree

Delphine auf der Überfahrt nach Ullapool

Es könnte eine ganze Flut von Bildern folgen. Aber damit will ich keinen langweilen.

Eure Sonja



☼-ja



Mittwoch, 18. Juni 2014

Südtirol

Hallo,

zurück aus dem schönen Südtirol schwelge ich noch immer in Erinnerungen.
Wir waren das 1. Mal um diese Jahreszeit da. Sonst bevorzugen wir immer den Herbst.
Aber ich muss sagen, dass die blühenden Wiesen und Almen einfach herrlich waren.

Hier ein paar Impressionen.

Genesien

Genesien

Genesien

Falzebene

Falzebene

Halfing

Seiser Alm

Seiser Alm





Möltner Kaser (die Kuh ist keine Fotomontage)

Blick zu den Dolomiten (leider etwas bewölkt)
Ich habe jetzt schon wieder Sehnsucht!!!

Eure Sonja
☼-ja

Donnerstag, 24. April 2014

Puh...

ganz schön anstrengend so eine Ganztags-Weiterbildung.

Ich komme noch nicht mal dazu was zu posten...geschweige dann irgendwas vorzubereiten.

Aber noch 3 Wochen und das "Ganze" ist geschafft.
Die letzte Woche besteht dann nur noch aus Klausuren.

Mal sehen wie ich das so packe. Mit fast 55 Jahren ist man es ja nicht mehr gewohnt in der Schule zu sitzen und zu lernen.

Lexware financiall office war Neuland für mich. Aber ich habe viel gelernt, und kann das hoffentlich bald auch umsetzen.
Excel liebe ich sowieso....nur die Kostenleistungsrechnung war nicht ganz so einfach.



Eure Sonja


Mittwoch, 22. Januar 2014

Frühling???

Leider nur im Haus.

Draußen erwacht die Natur langsam.
Die ersten Schneeglöcken lassen sich blicken.

Für innen habe ich eine Schale mit weißen Traubenhyazinthen bepflanzt,
etwas Draht gebogen, Geäst gesucht und die süssen Zwerge von Raeder versteckt.

Was habt ihr denn so für Ideen um den Frühling ins Haus zu holen??




Eure Sonja

☼-ja

Mittwoch, 8. Januar 2014

Schnee...aber nicht hier!!

Wir haben liebe Freunde in den USA im Staat Indiana.
Dort sind die Verhältnisse im Moment fast schon nicht mehr schön.
Schulen sind schon geschlossen weil selbst die Hauptstrassen nicht mehr
befahrbar sind.

Leider finden die den Schnee und die Kälte zur Zeit gar nicht so lustig.









Wenn ich die Bilder sehe bekomme ich so richtig Lust auf Schnee und Kälte.

Vielleicht klappt es bei uns ja auch noch mit dem Schnee.

Nur ein bißchen....:-))

Eure Sonja

☼-ja

Sonntag, 1. Dezember 2013

1. Tütchen

Es ist nicht zu glauben.
Meine Kinder (27 und 21) freuen sich wie Bolle auf ihren Adventskalender.
Ganz leer dürfen da die Freundinnen nicht ausgehen. ( ist ja auch einfacher was für Mädels zu finden!!!)

Gefüllt wurde das ganze mit: nee...kann ich nicht verraten...mein Sohn schaut schon mal auf meinen Blog.....da wüsste er ja dann was drin ist....geht nicht!!!!!

Der Englisch-Kurs hat mich sehr in Anspruch genommen, so dass ich auf die Schnelle was zaubern musste.

Hier das Ergebnis.
Ich finde es ist mir trotz Zeitmangel ganz gut gelungen.


Tütchen, Tags und Masking-Tape von Tchibo.

Ich frage mich manchmal wann so mancher Blogger mit seinen Adventskalendern anfängt. Im August????

So...jetzt mal schnell noch was im Haus dekorieren und heute nachmittag ganz gemütlich das 1. Kerzchen anzünden.

Eure Sonja



☼-ja

Montag, 7. Oktober 2013

Liebe Gäste!

Es wird mal wieder Zeit einen Post zu schreiben bevor ich vor lauter Englisch-Business-Kurs zu nix mehr komme.

Wir hatten liebe Gäste am Wochenende zu Besuch und es sollte was einfaches aber leckeres geben.


Wir hatten dann als Vorspeise Serano Schinken mit Feigen-Rucola-Salat, Kräuterbutter, Brot und einen Tomaten-Dip.



 
Dann gab es eine hausgemachte Lasagne. (Wieder vergessen ein Foto machen).
Ich frag mich wie manche das schaffen auch noch in allen Lebenslagen Fotos machen und dann auch noch alles zu arrangieren. Naja...vielleicht lerne ich das auch noch.

Nach der Lasagne gab es dann ein Creme Brúlee.

Jetzt frag bitte keiner warum die Brúlee nicht verziert oder dekoriert ist. In diesem Kaff oh...sorry in unserem kleinen Städtchen gab es weder Physalis noch andere frische Beeren.
Und mir wollte nix anderes einfallen!!! Wahrscheinlich eine Blockade weil ich so sauer war!!!!


Ein guter Wein dazu ist doch wohl selbstverständlich.

Zum Abschluss dann noch einen Expresso. Es war rundum ein schöner geselliger Abend.

Der Tisch wurde auch ein bisserl nett eingedeckt.



Bis bald
Eure Sonja


☼-ja